Ortserneuerung Faulbach - Breitenbrunn
Ortserneuerung Faulbach - Breitenbrunn

Dorferneuerung für Faulbach und Breitenbrunn

Was ist die Dorferneuerung, welche Ämter oder Personen sind involviert, welche Chancen bieten sich der Gemeinde Faulbach mit Breitenbrunn und ihren Bürgern?

 

Was ist die Dorferneuerung:

 

Es ist ein Förderprogramm.

 

Die Gemeinde Faulbach hat sich vor einiger Zeit beworben und einen Antrag gestellt.

 

Die verantwortliche Behörde (Amt für ländliche Entwicklung) macht die Bewilligung davon abhängig, ob sich genügend interessierte und engagierte Bürger einbringen.

 

Ist das der Fall, wird das Verfahren angeordnet und Maßnahmen in der Gemeinde werden dann finanziell vom Amt für Ländliche Entwicklung (abgekürzt: ALE) unterstützt.

 

Die Sanierung des Rathauses konnte im Zuge dessen bereits als vorgezogene Maßnahme finanziell gefördert werden.

 

Wichtig: Gefördert werden sowohl öffentliche als auch private Maßnahmen:

 

Öffentliche Maßnahmen:

 

Bürgerinnen und Bürger sind gefragt, ihre Ideen einzubringen. Ideen zur Ortsgestaltung, zum Gemeinschaftsleben, zur Infrastruktur, uvm.

 

Es geht darum, zu überlegen, wo man in 20 Jahren stehen möchte und wie man jetzt die dafür vorarbeitet. Bürger treffen sich dazu regelmäßig alle 8 Wochen und arbeiten die wichtigsten Maßnahmen aus: Wie könnte die Umsetzung aussehen?

 

Im besten Fall könnte in 1,5 Jahren mit den ersten Maßnahmen begonnen werden.

 

Bis zur Fertigstellung einzelner Projekte kann es bis zu 15 Jahren dauern, da auch die Finanzkraft der Gemeinde ausschlaggebend ist. Daher ist es von Vorteil, mehrere, also größere und auch kleinere Projekte zu planen, um diese so umzusetzen, wie es jeweils finanziell machbar ist.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gemeinde Faulbach